Wir ziehen zum 1. Juli 2018 auf den Waldorf-Campus! | 16.06.2018

Derzeit richten sich die Blicke der SchülerInnen und der LehrerInnen der Akademie auf den anstehenden Umzug zum Ende des Schuljahres! Die Schulgemeinschaft sieht diesem Ereignis voller Vorfreude entgegen.

Der Umzug auf den Schöneberger Waldorf-Campus ist für alle wichtig und aufregend, da unsere verschiedenen Bildungsgänge durch Praktika, handlungsorientierte Unterrichtsweise und nachbarschaftliche Vernetzung mit dem Umfeld verbunden sind.

Unsere Tätigkeitsbereiche liegen auch weiterhin in der Berufsausbildung und der Fachoberschule Wirtschaft und Soziales. Bisher waren unsere praxisorientierten Bildungsgänge durch die südliche Lage in Berlin-Steglitz geprägt. Mit dem Umzug auf einen gemeinsamen Waldorf-Campus nach Schöneberg ergeben sich neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit der Erzieherfachschule und der Johannes-Schule. Es kommt durch den Waldorf-Campus und den dortigen Kiez (die Rote Insel) zu folgenden Verbesserungen:

  • Schönes neues Holz-Gebäude;
  • Eigener Schulgarten mit Bäumen, Blumen, Kräutern und Bienen;
  • Multiraum für Aufführungen der Fächer Darstellendes Spiel, Eurythmie und Musik;
  • Lehrküche für den Unterricht der Hauswirtschaftslehre und die Ausrichtung von Schulfeiern;
  • Klassen- und Fachräume für die naturwissenschaftlichen und künstlerischen Fächer sowie für den Fremdsprachen- und Medienunterricht;
  • Fußläufig erreichbare Sportanlagen.

Kommen Sie zum nächsten Info-Abend! Für alle Neugierigen bieten wir am 27. Juni von 17.30 bis 19.30 Uhr in den alten Räumlichkeiten in der Kuhligkshofstr. 4 in Berlin-Steglitz eine Möglichkeit zum Kennenlernen.

Außerdem gibt es weiterhin jeden Montag die offene Informationsstunde von 15:30 bis 16:30 Uhr, zu der wir Interessierte nun (ab 2. Juli) in unser neues Gebäude in Schönberg einladen. Sie können sich auch unter www.emil-molt-akademie.de weiter informieren und/oder einen Beratungstermin reservieren. Wir beraten auch individuell gerne über die einzelnen Ausbildungsmöglichkeiten!

Über eine Rückmeldung würden wir uns sehr freuen.